Windows 8.1 Update 1 soll im März kommen und das Herunterfahren erleichtern

von Michel Vogel

27. Januar 2014 - Am März-Patchday wird Microsoft anscheinend nicht nur Sicherheitsupdates veröffentlichen, sondern auch das Windows 8.1 Update 1. Dieses bringt unter anderem auch einen neuen Button zum Ausschalten des Rechners.

In den vergangenen Tagen sind erste Screenshots des Windows 8.1 Update 1 aufgetaucht, zudem wurde auch bereits über den Veröffentlichungstermin spekuliert. Nun werden sowohl neue Bilder als auch ein neues Release-Datum herumgereicht. Anscheinend hat man bei Microsoft den 11. März ins Auge gefasst. Das berichtet Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley und beruft sich dabei auf eine gemäss ihren Angaben vertrauenswürdige und akkurate Quelle. Die Veröffentlichung würde damit am übernächsten, monatlichen Microsoft-Patchday erfolgen.

Gleichzeitig heisst es im Bericht von Foley auf "Zdnet", dass das Update womöglich den Speicherbedarf des Betriebssystems verringern wird und somit auch auf billigeren, leistungsärmeren Rechnern beziehungsweise Tablets laufen wird. Zahlreiche auf dem russischen Online-Portal "Wzor.net" veröffentlichte neue Screenshots zeigen derweil etwas genauer, wie das mit dem Anpinnen von Metro-Apps an die Taskbar genau funktionieren soll. Zudem ist auf den Bildern oben rechts ein neuer Button zum Ausschalten des Rechners zu sehen. Man wird also künftig nicht mehr den Umweg über die Charms Bar gehen müssen.

Copyright by Swiss IT Media 2022