Leshop.ch mit Rekordumsatz

von Angelica Filippi


6. Januar 2014 - Mit Einnahmen in der Höhe von 158,1 Millionen Franken konnte der Online-Supermarkt Leshop.ch im Geschäftsjahr 2013 einen neuen Umsatzrekord ausweisen.

Der Online-Supermarkt Leshop.ch blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2013 zurück. Der Umsatz der Migros-Tochter konnte gegenüber dem Vorjahr um 6 Prozent auf 158,1 Millionen Franken gesteigert werden. Damit erzielte Leshop.ch denn höchsten Umsatz seiner Firmengeschichte. 32 Prozent der erfolgten Bestellungen sollen dabei über ein mobiles Endgerät getätigt worden sein. Im Vorjahr erfolgten erst 23 Prozent der Bestellungen über ein mobiles Gerät. "Tablets und Smartphones haben den Lebensmittel-Einkauf näher an den Konsumenten gebracht und dadurch weiter vereinfacht und beschleunigt. Genau wie die Abholservices Drive und Rail", kommentiert Dominique Locher, seit Oktober CEO von Leshop.ch, diese Entwicklung.

Leshop.ch will dem Erfolg Rechnung tragen und seine Services weiter ausbauen. In Folge dessen soll in der zweiten Hälfte des laufenden Jahres ein zweiter Drive-Standort in Staufen eröffnet werden (Swiss IT Reseller berichtete).

Leshop.ch-CEO Locher gibt sich denn auch für das laufende Jahr zuversichtlich, liegen seiner Ansicht nach doch noch vier Fünftel des Schweizer Online-Marktes für Lebensmittel brach. So generieren Leshop.ch und seine Mitbewerber derzeit erst 1 Prozent des Umsatzes am Gesamtmarkt für Lebensmittel in der Schweiz. Es besteht somit noch Potential zum Wachstum.

Copyright by Swiss IT Media 2022