Landert steigt bei Quartal ein

von Michel Vogel

24. Juni 2013 - Der ehemalige CIO der Credit Suisse, Karl Landert, ist seit Mitte Mai Teilhaber und Verwaltungsrat von Quartal, einem Schweizer Hersteller von Finanzlösungen.

Ende April 2012 ist Karl Landert (Bild) überraschend als IT-Chef der Schweizer Grossbank Credit Suisse zurückgetreten (Swiss IT Reseller berichtete). Unterdessen hält er verschiedene Mandate in der IT- und Finanzbranche und sitzt beispielsweise seit März dieses Jahres im Verwaltungsrat von Swisscom IT Services. Nun hat Landert einen weiteren, neuen Job: Seit Mitte Mai ist er als Investor und Verwaltungsrat bei Quartal Financial Solutions tätig, wie "Finews.ch" berichtet und wie das Unternehmen selbst in einer Medienmitteilung schreibt. Quartal ist auf Lösungen für das Gebühren- und Provisions-Management sowie Reporting für Vermögensverwalter, Banken oder Versicherungen spezialisiert und bezeichnet die Ernennung des Ex-CS-CIO als "wichtigen Meilenstein". Im Quartal-Verwaltungsrat trifft Landert unter anderem auf Adrian Bult, den ehemaligen Avaloq- und Swisscom-Manager.

Copyright by Swiss IT Media 2021