Nexellent vernetzt Avia-Tankstellen

21. Juni 2013 - Gemeinsam mit NCR verbindet der Glattbrugger ICT Service Provider Nexellent die verschiedenen Schweizer Avia-Tankstellen. Ausserdem werden mit einer Cloud-basierten Lösung alle Geräte, Applikationen und Interfaces überwacht.

Der in Glattbrugg ansässige ICT Service Provider Nexellent baut für das Tankstellennetz von Avia ein flächendeckendes IT-Service-Management- und Monitoring-System, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Dazu arbeitet Nexellent mit NCR zusammen. Aktuell sei bereits ein Drittel der rund 700 Tankstellen in das neue MPLS-VPN-Netzwerk eigebunden. So werde der Datenverkehr der verschiedenen Standorte vollständig vom öffentlichen Internet getrennt und die Kommunikation gesichert.

Zudem könne Avia dank dem Monitoring as a Service (MaaS) alle Geräte, Applikation und Interfaces überwachen. Dabei sei die Überwachung ist nicht nur auf die durch Nexellent gemanagten DSL-Anschlüsse ausgerichtet, sondern beinhalte auch das Monitoring der LAN und 3G Interfaces der einzelnen Stationen.
(abr)

Copyright by Swiss IT Media 2022