Acronis führt neue Zertifizierungen für Partner ein

13. Juni 2013 - Partner von Acronis können sich in neuen Kategorien spezialisieren. Die neuen Kompetenzbereiche betreffen unter anderem das Thema Mobility, Virtualisierung und Cloud.

Acronis hat seine globale Partnerprogramm-Strategie überarbeitet und führt neu Spezialisierungen und Zertifizierungen für die schnell wachsenden Segmente innerhalb seines Lösungsportfolios ein. Um Partner für die neuen Zertifizierungen zu gewinnen, die sich in den entsprechenden Kategorien schulen lassen möchten, führt das Unternehmen Kampagnen für jede Spezialisierungskategorie, die auf den Partner-Level "Authorized", "Silver", "Gold" und "Platinum" aufbauen, durch.

Der erste Kompetenzbereich betrifft das Thema Mobility, wo sich die teilnehmenden Partner als Acronis Mobility Specialist zertifizieren lassen können. Um sich als solcher zu qualifizieren, müssen interessierte Partner als erstes an einem Online-Training mit anschliessender Prüfung teilnehmen. Bei Bestehen dieser Prüfung erhalten die Reseller Zugang zu einem "Acronis Mobility Partner Account Manager" und einem "Authorized Mobility Distributor". Ausserdem werden sie mit kostenlosen, nicht zum Verkauf bestimmten Lizenzen für die Acronis-Mobility-Lösungen, Deal Registration, kostenlosem Online-Support und weiteren Vorteilen wie Rabatten, Promotions, Konfigurations- und Demand-Generation-Tools, die über das Acronis-Partnerportal zur Verfügung stehen, ausgerüstet.

Weitere neue Spezialisierungsbereiche finden sich in der Virtualisierung sowie in der Cloud. Im Verlaufe des Jahres wird Acronis die Themen für 2014 ankündigen. (af)

Copyright by Swiss IT Media 2022