Microsoft lanciert neues Office 365 für Geschäftskunden

28. Februar 2013 - Microsofts beliebtes Cloud-Paket Office 365 gibt es neu in den Varianten Small Business Premium, Midsize Business und Enterprise E3 für ab 12.40 Franken pro Nutzer und Monat.

Microsoft hat heute Mittwoch pünktlich und wie im Januar angekündigt das neue Office 365 für Geschäftskunden vorgestellt. Das Bürosoftwarepaket, das ab sofort erhältlich ist, beinhaltet die neuesten Versionen von Exchange Online, Sharepoint Online und Lync Online. Zudem gibt es auch die komplette Office 2013 Suite mit Word, Excel, Powerpoint, Onenote, Outlook etc. Und Microsoft bietet auch im Bereich «Enterprise Social» mit Sharepoint und der Integration von Yammer neue Möglichkeiten. Diese werden im Juni durch die Einbindung von Skype in Lync ergänzt.

Mit dem Launch des neuen Release gibt es neue Preispläne und Pakete: Office 365 Small Business Premium (empfohlen für bis zu 10 Nutzer) für 12.40 Franken pro Nutzer und Monat, Office 365 Midsize Business (bis zu 250 Nutzer) für 14.80 Franken pro Nutzer und Monat sowie Office 365 Enterprise E3 (unlimitierte Nutzerzahl) für 22.80 Franken pro Nutzer und Monat. Die verschiedenen Pläne können hier verglichen werden.

Mit dem neuen Office 365 will Microsoft auch sein Partner-Ökosystem stärken und bietet angeblich neue Vertriebsmöglichkeiten sowie unter anderem auch ein neues Cloud-App-Entwicklungsmodell an, mit denen Partner ihre Kunden noch besser betreuen und an sich binden können sollen.

Das vor 18 Monaten lancierte Office 365 ist laut Microsoft einer der schnellstwachsenden Microsoft Services überhaupt. Momentan soll weltweit bereits jeder fünfte Geschäftskunde der Redmonder darauf setzen. (mv)

Copyright by Swiss IT Media 2022