IT Reseller



Post gewinnt SIK für Incamail

von Marcel Wüthrich

15. Januar 2013 - Die Schweizerische Post hat mit der Schweizerischen Informatikkonferenz einen Rahmenvertrag rund um den Dienst Incamail abgeschlossen.

Die Schweizerische Post vermeldet den Abschluss einer Rahmenvereinbarung mit der SIK (Schweizerischen Informatikkonferenz) rund um den E-Mail-Dienst Incamail. Demnach wird die SIK, die öffentliche Verwaltungen bei der Auswahl und der Beschaffung von Informatiklösungen berät, in Zukunft Incamail empfehlen, wie es seitens der Post heisst.

Bereits heute nutzen E-Government-Kunden wie das Handelsregisteramt Zürich, das Amt für Militär und Zivilschutz Zürich, die Steuerverwaltung und die Öffentliche Arbeitslosenkasse, der Kanton Aargau sowie die Gerichte des Kantons Genf Incamail. Dadurch, dass die Post die SIK von Incamail überzeugen konnte und die SIK seinen Anspruchsgruppen nun den sicheren E-Mail-Dienst empfiehlt, dürfte die Zahl der Incamail-Kunden aus der Öffentlichen Hand in Zukunft wohl zunehmen.

Copyright by Swiss IT Media 2020