IT Reseller



Acronis fördert Social Media Marketing

von Angelica Filippi

Acronis hat die Online-Plattform Go Social ins Leben gerufen, die den Partnern den Ausbau und die Pflege ihrer Social-Media-Aktivitäten erleichtern soll. «Soziale Medien gewinnen für Hersteller, Händler und Dienstleister beständig an Bedeutung», begründet Alex Fürst, Country Manager DACH und Eastern Europe bei Acronis, gegenüber «Swiss IT Reseller» die Portal-Errichtung. Doch der Aufwand, um erfolgreich Social Media Marketing zu betreiben, sei denkbar hoch. Deswegen hat sich der Anbieter von Disaster-Recovery- und Data-Protection-Lösungen zum Ziel gesetzt, seine Partner mit neuen Tools dabei zu unterstützen.


Inhalte für soziale Medien

«Über Acronis Go Social erhalten Vertriebspartner branchenrelevante Inhalte rund um unser Unternehmen, sowie Studien und Nachrichten zu den Themen Backup und Recovery, Storage-Optimierung, Big Data und Mobile Computing. Diese Informationen sind gezielt für soziale Medien aufbereitet», erklärt Fürst. Alle Inhalte stehen dem Channel kostenlos zur Weiterverbreitung in den Netzwerken zur Verfügung. Auf welchen Plattformen die bereitgestellten Inhalte veröffentlicht werden, wird dabei den Partnern überlassen. Zudem ist den Partnern auch freigestellt, ob sie Posts automatisch auf ihre Profile aufschalten lassen wollen, oder ob sie es bevorzugen, die Texte vorher zu bearbeiten. Um dem Channel eine Übersicht über die Inhalte gewährleisten zu können, werden die Artikel und Studien ausserdem in Kategorien – wie beispielsweise Case Studies, Marktforschung oder Videos – aufgeteilt.


Zugriff für alle

Go Social ist für alle Partner von Acronis frei zugänglich, die Teil des Partnerprogramms sind. Konkret betrifft das also sowohl die Authorized Partner als auch Silver Partner, Gold Partner und Platinum Partner.
Hierzulande haben sich in der Testphase vier der Schweizer Acronis-Partner für die Plattform registriert, wie Fürst ausführt. Und er ergänzt: «Bis Weihnachten erwarten wir, dass die Zahl der bei Acronis Go Social registrierten Partner in den zweistelligen Bereich wächst, wenn sich das Angebot herumgesprochen hat.»


Partner zeigen Interesse

«Wir stehen sicher noch am Anfang des Weges, um bei unseren Partnern um die Nutzung des Tools zu werben. Aber wo wir Gelegenheit haben, das Konzept vorzustellen, stossen wir auf offene Ohren und erhalten meist auch kurz danach die Registrierung auf dem Acronis Go Social Portal», berichtet Fürst von seinen bisherigen Erfahrungen.
Auch für die Zunkunft plant Acronis weitere Massnahmen im Social-Media-Bereich. So will man etwa den eigenen Auftritt auf den wichtigsten sozialen Plattformen optimieren, während man gleichzeitig nach Tools und Möglichkeiten sucht, um den Partnern weitere Hilfestellung bieten und so die Zusammenarbeit stärken zu können, erklärt Fürst abschliessend.

Copyright by Swiss IT Media 2020