OIZ: Werner Breinlinger tritt in die Fussstapfen von Daniel Heinzmann

von Michel Vogel

28. November 2012 - Der neue Chef der Stadtzürcher Informatikdienste (OIZ) und Nachfolger von Daniel Heinzmann heisst Werner Breinlinger und ist aktuell Vizedirektor.

Der Stadtrat der Stadt Zürich hat an seiner letzten Sitzung Werner Breinlinger (Bild) zum neuen Direktor von Organisation und Informatik Zürich (OIZ) ernannt. Insgesamt gingen für die öffentlich ausgeschriebene Stelle fast 200 Bewerbungen ein – elf davon von Frauen. Das Rennen machte schliesslich der 59-jährige bisherige OIZ-Vizedirektor.

Die Stadt Zürich setzt damit auf Konstanz: Breinlinger ist bereits seit 1994 bei OIZ und seit ebenso langer Zeit Vizedirektor. Zuvor war er in der Privatwirtschaft als IT-Projektleiter und Unternehmensberater tätig.

Breinlinger soll das Informatik-Zentrum der Stadtverwaltung nach einer intensiven Zeit der Reorganisationen und Erweiterungen nun in eine Phase der Konsolidierung führen, teilt die Stadt Zürich in einer Medienmitteilung mit.

Copyright by Swiss IT Media 2022