IT Reseller



Ulrich wechselt von Computerlinks zu Barracuda

von Michel Vogel

7. November 2012 - Nach Marc Mathys zieht es auch Michael Ulrich von Computerlinks zu Barracuda Networks. Der 45-Jährige amtet dort ab sofort als Schweizer Channel Sales Manager.

Die Schweizer Niederlassung von Barracuda Networks hat einen neuen Channel Sales Manager. Wie das Unternehmen mitteilt, verantwortet Michael Ulrich (Bild) neu den indirekten Vertrieb des Security- und Netzwerk-Spezialisten. Das Schweizer Vertriebs-Team umfasst damit ab sofort vier Personen: Ulrich, Country Manager Marc Mathys sowie je eine Pre- und Inside-Sales-Position.

Ulrich blickt laut Barracuda auf mehr als 15 Jahre Vertriebs-Erfahrung in der IT-Branche zurück und war zuletzt bei Computerlinks als Key Account Manager tätig. Er hat damit den gleichen Weg eingeschlagen wie Mathys, der im Frühjahr zum Country Manager für die Schweiz ernannt wurde und vorher als Leiter des Product-Management- und Sales-Teams ebenfalls bei Computerlinks tätig war.

"Das tiefgreifende und detaillierte Wissen um die Schweizer Channel-Landschaft und den Schweizer Markt, über das unser neu formiertes Team verfügt, wird zu unserem Vertriebserfolg in der Schweiz beitragen", prophezeit Markus Walcher, Regional Sales Director bei Barracuda Networks.

Copyright by Swiss IT Media 2020