Vmware steigert Umsatz, Gewinn bricht ein

25. Oktober 2012 - Im Rahmen der Bekanntgabe der jüngsten Quartalszahlen, die positiv aufgenommen wurden, hat Vmware mit Jonathan Chadwick auch einen neuen Chief Financial Officer vorgestellt.

Vmware konnte zwischen Juli und September den Umsatz im Vorjahresvergleich um 20 Prozent auf 1,13 Milliarden steigern, während der Gewinn gegenüber dem dritten Quartal 2011 um 12 Prozent auf 157 Millionen Dollar einbrach. Von Seiten der Marktbeobachter wurde allerdings bereits mit einem geschmälerten Gewinn gerechnet, weshalb sich die Vmware-Papiere nach Bekanntgabe positiv entwickelten. Eher verhalten fiel dagegen der Ausblick aus: Vmware erwartet fürs vierte Quartal einen Umsatz zwischen 1,26 und 1,29 Milliarden Dollar während die von Thomson Reuters befragten Analysten im Schnitt mehr erwarteten.

Im Rahmen der Quartalszahlenveröffentlichung informierte Vmware auch über die Ernennung von Jonathan Chadwick (Bild) zum neuen CFO. Chadwick war zuvor als Vice-President bei Microsoft tätig und bekleidete den CFO-Posten bei Skype. (rd)

Copyright by Swiss IT Media 2022