EMC: Stefano Camuso folgt auf Jacques Boschung

17. Oktober 2012 - EMC Schweiz hat Stefano Camuso zum Managing Director ad interim ernannt und stellt mit Stefan Trappitsch auch gleich einen neuen HR-Chef vor. Zudem löst Roman Hohl Roger Moser als IIG Director Schweiz ab.

EMC hat die Nachfolge des vergangene Woche zum Leiter der neuen Europe South Division aufgestiegenen und bisherigen Schweiz-Chefs Jacques Boschung geregelt – zumindest vorübergehend. Ad interim, also bis ein definitiver Nachfolger gefunden wird, übernimmt Stefano Camuso (Bild) die Funktion des Managing Director von EMC Schweiz. Camuso arbeitet bereits seit 2004 für EMC Schweiz und ist seit Juli 2007 Verkaufsdirektor für die Deutschschweiz sowie Mitglied der Geschäftsleitung.

Gleichzeitig gibt EMC bekannt, dass Stefan Trappitsch per Anfang Oktober die HR-Leitung der Schweizer Niederlassung übernommen hat. Er folgt auf Frédéric Sudan und war zuletzt für die Bank Clariden Leu tätig. Ausserdem soll Daniel Schudel, Director BRS (Backup und Recovery Systems), das Unternehmen nach etwas mehr als zwölf Monaten bereits wieder verlassen haben. (mv)


Roman Hohl wird neuer Director IIG Schweiz

Ausserdem gibt es auch einen Wechsel an der Spitze der EMC-Tochter IIG Schweiz (Information Intelligence Group). Roman Hohl (Bild) löst per sofort Roger Moser als Director IIG Schweiz ab. Hohl kommt von Swisscom wo er die letzten vier Jahre als Head of Global Sales & Sales Consulting tätig war. Zuvor arbeitete er sechs Jahr lang als Country Manager von Verizon und in verschiedenen Verkaufs- und Marketingfunktionen für Lotus, Tandem Computer und Parametrics. (mv)

Copyright by Swiss IT Media 2022