Orange senkt Me-Preise, erweitert Angebot

von Marcel Wüthrich


9. Oktober 2012 - Orange reagiert auf die neuen Tarife der Konkurrenz und senkt die Preise der Me-Angebote sowie die Roaming-Tarife. Und mit Me Multi Surf kann ein Datenvolumen auf mehreren Endgeräten genutzt werden.

Wie bereits spekuliert wurde, reagiert Orange auf die neuen Flatrate-Angebote von Swisscom und Sunrise und senkt die Preise für einige Elemente der Me-Abos. Günstiger werden allerdings nur Gespräche für Vieltelefonierer sowie SMS.

Günstiger wird es demnach für Kunden, die in ihrem Me-Abo 240 Gesprächsminuten inkludiert haben. Sie bezahlen dafür neu 45 anstatt 55 Franken. Und für unlimitiertes Sprechen werden neu 70 anstatt 90 Franken fällig. Das Basispaket ohne Minuten (10 Franken) sowie 30 und 90 inkludierte Minuten (20 bzw. 35 Franken) bleiben gleich teuer wie bis anhin.

Bei den SMS-Optionen senkt Orange den Preis für 90 inkludierte SMS von 10 auf 5 Franken und den für unlimitierte SMS von 15 auf 10 Franken. Unverändert bleiben derweil die Datenoptionen, die nach wie vor zwischen 15 Franken (1 GB) und 50 Franken (5 GB) kosten.

Nebst den punktuellen Me-Preissenkungen erweitert Orange zusätzlich auch das Angebot. Spannend dabei ist vor allem Orange Me Multisurf. Kunden, die über ein 3- oder 5-GB-Surfpaket verfügen, haben neu die Möglichkeit, für je 10 Franken zusätzlich pro Monat eine oder zwei weitere SIM-Karten zu beziehen und das Datenvolumen dann auf mehreren Endgeräten zu nutzen – beispielsweise auf dem Tablet zusätzlich zum Handy.

Ebenfalls neu ist zudem das Angebot Orange Young Max, ein Abo für unter 27-Jährige, das für 25 Franken unlimitiertes Telefonieren (Orange- und Festnetz), unlimitiert SMS und 1 GB Daten beinhaltet. Für 65 Franken können Jugendliche auch in alle Netze telefonieren.

Zu guter Letzt werden die Preise fürs Daten-Roaming im Ausland nach unten korrigiert. Ab dem 22. Oktober gilt für alle Abo-Kunden von Orange der Travel-Data-Daily-2-MB-Tarif fürs Daten-Roaming in Europa. Konkret bedeutet dies, dass Kunden beim Daten-Roaming in Europa eine Tagesgebühr von 4 Franken (inkl. 2 MB Traffic) und danach für jedes weitere MB 2 Franken bezahlen. Weiter werden mit den sogenannten Orange Travel Packs neue Roaming-Angebote lanciert, die sowohl Guthaben fürs mobile Telefonieren als auch für SMS und für Datenverkehr beinhalten. Das Travel Pack 10 für 10 Franken im Monat beinhaltet 10 Minuten Telefonie, 10 SMS und 10 MB Traffic. Das Travel Pack 50 kommt mit 50 Minuten, 50 SMS und 50 MB und kostet 30 Franken im Monat, und das Travel Pack 200 für 100 Franken monatlich beinhaltet 200 Minuten, 200 SMS und 200 MB Traffic. Die Pakete gelten ausschliesslich für Roaming in Europa.

Copyright by Swiss IT Media 2022