Update: OIZ-Direktor Daniel Heinzmann wechselt zur ZKB

von René Dubach

13. September 2012 - Daniel Heinzmann, Chef der Stadtzürcher Informatikdienste "Organisation und Informatik der Stadt Zürich", wechselt per 1. Januar 2013 zur Zürcher Kantonalbank. Heinzmann arbeitete seit zehn Jahren für die Limmatstadt, darunter sechs als OIZ-Direktor.

Wie der Branchendienst "Inside-IT" berichtet, wechselt Daniel Heizmann, der heutige Direktor der "Organisation und Informatik der Stadt Zürich" (OIZ) zur Zürcher Kantonalbank. Heinzmann übernimmt bei der ZKB die Leitung IT-Strategie, Architektur und Sicherheit. Die Stelle soll bei der ZKB neu geschaffen worden sein.

Heinzmann arbeitet seit 2002 für die Stadt Zürich und wurde im September 2006 zum OIZ-Direktor ernannt. In seiner Amtszeit hat der Walliser an der SAP-Einführung wie auch an der eZürich-Initiative mitgewirkt.

Update: Die Stadt Zürich hat den Abgang von Heinzmann in einer Mitteilung bestätigt. Ausserdem wird angekündigt, dass die OIZ ab dem 1. Januar 2013 interimistisch von Vize-Direktor Werner Breinlinger geführt wird. Die Stelle des OIZ-Direktors werde ausgeschrieben.

Copyright by Swiss IT Media 2022