IT Reseller



Apple verstärkt sein Executive Management Team

von Angelica Filippi

29. August 2012 - Das Executive Management Team von Apple wird durch Craig Federighi, Chefentwickler des Mac OS X, und Dan Riccio, Leiter der Hardware-Entwicklung, ergänzt.

Craig Federighi, Vice President of Mac Software Engineering, und Dan Riccio, Vice President of Hardware Engineering wurden zu Senior Vice Presidents befördert und gehören fortan dem Executive Management Team von Apple an. Des weiteren bleibt Bob Mansfield, der im Juni seinen Ruhestand angekündigt hat, bei Apple und wird weiterhin an zukünftigen Produkten arbeiten. Alle drei berichten an Tim Cook, CEO von Apple.

Federighi hat einen Bachelor of Science in Elektrotecknik und Informatik und ein Master-of-Science-Diplom in Informatik. Bevor er wieder – er hatte zuvor schon einmal für Apple gearbeitet – zu Apple zurück fand, hat er zehn Jahre bei Ariba gearbeitet. Dort war er Vice President of Internet Servieces und Chief Technology Officer. Bei Apple ist er für die Entwicklung des Mac OS X und die Ingenieur-Teams zukünftiger Betriebssysteme zuständig.

Riccio hat den Bachelor in Maschinenbau abgelegt und war massgeblich an allen iPad-Entwicklungen beteiligt. Seine Karriere bei Apple startete er 1998 als Vice President of Product Design. Er wird die Verantwortung für die Ingenieur-Teams von Mac, iPhone, iPod und iPad übernehmen.

Copyright by Swiss IT Media 2020