Update: Netlan IT-Solution ist konkurs, Leuchter Informatik greift zu

28. August 2012 - Netlan IT-Solution hatte noch im Frühling grosse Pläne, nun ist der IT-Dienstleister konkurs. Das Sage-Office-Line-Team lebt weiter und wird von Leuchter Informatik übernommen.

Erst per Anfang März 2011 hat der ehemalige SBB-CIO Andreas Dietrich den Berner IT-Dienstleister Netlan IT-Solution übernommen. Und noch im April dieses Jahres wurde eine neue Geschäftsstelle in Luzern eröffnet. Nun befindet sich das Unternehmen völlig überraschend in Liquidation. Per 21. August 2012 wurde der Konkurs eröffnet.

Zum Retter in der Not – zumindest für fünf Mitarbeiter – wird Leuchter Informatik. Der Luzerner Microsoft und HP Gold Partner übernimmt das komplette Sage-Office-Line-Team von Netlan IT-Solution. Damit soll sowohl für die Mitarbeiter als auch die Kunden eine optimale Lösung gefunden worden sein.

Die ehemaligen Netlan-Mitarbeiter werden innerhalb der Leuchter-Gruppe in das bestehende Office Line Profit Center integriert und bleiben am Standort Bern. Dieser wird neu von Daniel von Gunten geleitet. Leuchter Informatik beschäftigt damit neu rund 75 Mitarbeiter am Hauptstandort Luzern und in Bern.

Update: Wie Netlan-CEO Hakan Filiz in einer Stellungnahme weiter mitteilt, übernimmt auch der Solothurner IT-Dienstleister Dplan einige Angestellte. Die Mitarbeiter der Bereiche Services und Server Solution wechseln zu Dplan. "Mit dieser Lösung ist allen geholfen", so Filiz. Durch die Übernahme der Mitarbeiter will Dplan sein Service-Geschäft weiter ausbauen und sich im Markt weiter diversifizieren. Nahezu alle Mitarbeiter der Netlan IT-Solution sollen somit eine neue Anstellung ab September haben.
(mv)

Copyright by Swiss IT Media 2022