Computerlinks wechselt Schweiz-Chef aus

von Marcel Wüthrich

14. August 2012 - Bei Computerlinks Schweiz wurde der Country Manager ausgewechselt. Anstelle von Domenico Lojacono soll Arthur Frei die Geschäfte leiten.

Gemäss einem Bericht auf der Plattform "IT-Markt" wurde bei Computerlinks Schweiz der Geschäftsführer ausgewechselt. Domenico Lojacono, seit März 2009 bei Computerlinks als Country Manager für die Schweiz tätig, soll das Unternehmen offenbar bereits verlassen haben, wird auf der Website des Unternehmens allerdings nach wie vor als Geschäftsführer aufgeführt. An seiner Stelle soll nun Arthur Frei (Bild), bis anhin Verkaufsleiter, die Schweizer Geschicke des Security-Distis leiten.

Begründet wird der Wechsel mit der schlechten Stimmung innerhalb des Unternehmens beziehungsweise mit der hohen Fluktuationsrate. Seit Anfang Jahr soll ein Drittel der Schweizer Computerlinks-Belegschaft gekündigt haben.

Copyright by Swiss IT Media 2022