IT Reseller



Netstream bietet Microsoft Lync als Hosted-Lösung an

von Alina Brack

6. Juli 2012 - Netstream bietet ab dem vierten Quartal 2012 Microsoft Lync als Hosted Service an und erhält dabei Unterstützung von Parallels und Microsoft selber.

Der Dübendorfer Telekom-Anbieter Netstream hat Microsoft Lync als Hosted-Lösung in sein Portfolio aufgenommen. Die Kommunikationslösung aus dem Hause Microsoft ist bei Netstream demnach ab dem vierten Quartal 2012 als Hosted-Lösung verfügbar, wobei alles im eigenen Rechenzentrum in der Schweiz gehostet wird, wie das Unternehmen mitteilt. Man sei der erste Anbieter in der schweiz, der in der Lage sei Microsoft Lync zusammen mit den Partnern Parallels und Microsoft als Hosted-Lösung bereitzustellen, heisst es weiter. Mit Hosted Lync sollen kleine und mittlere Unternehmen einen einfachen und kostengünstigen Zugriff auf das Microsoft-Portfolio im Bereich Online-Zusammenarbeit erhalten, so Netstream.

"Mit der Hosted-Lösung erhält ein wesentlich grösserer Kundenkreis Zugang zu Lync. Insbesondere kleine Unternehmen profitieren. Sie können neu ganz einfach Enterprise-Collaboration-Tools nutzen – ohne Investitionen in Hardware und Software oder Unterhaltsaufwand. Die eigene Festnetz-Nummer mit der vollen Voice-Funktionalität ersetzt die gesamte Telefonanlage inklusive PBX und senkt so die Kosten für die Kommunikation", erklärt Netstream-CEO Alexis Caceda (Bild).

Copyright by Swiss IT Media 2020