Google kauft Meebo

5. Juni 2012 - Google kauft für rund 100 Millionen Dollar das Unternehmen Meebo, Entwickler eines Web-Messenger-Dienstes mit zirka 100 Millionen Usern.

Google kauft Meebo. Dies lässt Meebo auf seiner Site verkünden. Das Unternehmen ist vor allem für seinen Meebo Messenger bekannt, quasi ein Universal-Messenger, über den man mit den wichtigsten Messaging-Tools wie MSN, AIM oder Google Talk gleichzeitig kommunizieren kann. Ausserdem entwickelt das Unternehmen, das seit sieben Jahren besteht, auch eine Toolbar, die in die eigene Website eingebunden werden kann und über die man seine Site mit sozialen Netzwerken, News oder auch Werbung versehen kann.

Meebo soll nun Google bei seinem sozialen Netzwerk Google+ verstärken, wobei die Meebo-Entwickler helfen sollen, Publisher-Tools für Google+ zu bauen. Dies schreibt die Plattform "Techcrunch", die auch den Übernahmepreis von 100 Millionen Dollar nennt. Was mit den bestehenden Meebo-Tools passiert, ist derweil unklar. Möglich, dass sie unter dem Google-Brand weiterlaufen – wahrscheinlicher aber, dass sie eingestellt werden. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022