Google TV bekommt Unterstützung von LG und Samsung

von Valentin Suter

6. Januar 2012 - Google hat etliche neue Partner für das bisher wenig erfolgreiche Google TV an Bord geholt, darunter auch LG und Samsung. Und auch die Partnerschaft mit Sony wird weitergeführt.

Im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas will Google eine ganze Liste neuer Partner für Google TV präsentieren. Der Suchmaschinenprimus konnte sich neu die Unterstützung der beiden Elektronikriesen LG und Samsung sichern. Beide werden in der kommenden Woche in Las Vegas neue, mit Google TV betriebene Fernsehgeräte vorstellen, wie einem Eintrag im Google-TV-Blog zu entnehmen ist. Bereits im November wurde gerätselt, ob LG an einem Fernseher mit Google TV arbeitet (Swiss IT Reseller berichtete).

Neu hat Google zudem auch Partnerschaften mit dem US-amerikanischen Chipset-Hersteller Marvell und dem taiwanischen Hersteller von Mikrocontroller, Mediatek, geschlossen. Die Zusammenarbeit mit Sony dauert ebenfalls weiter an. Der Konzern wird an der CES neue Google-TV-Geräte vorstellen und 2012 in diversen Ländern weltweit verkaufen. Nicht erwähnt wird im Blog derweil die unerfreuliche Partnerschaft mit Logitech. Diese hat Guerrino De Luca, CEO des Schweizer Zubehör-Herstellers, im November als "Fehler gigantischen Ausmasses" bezeichnet (Swiss IT Reseller berichtete).

Insgesamt hat Google nun aber einige prominente Unternehmen an seiner Seite, um dem etwas missglückten Google-TV-Projekt neuen Aufwind zu geben. Genauere Informationen zu den angekündigten Geräten wird es nächste Woche geben.

Copyright by Swiss IT Media 2021