Logitech: Gewinn halbiert

von Marcel Wüthrich

28. Oktober 2011 - Logitech hat im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2012 zwar 1 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr gemacht, der Gewinn hingegen hat sich mehr als halbiert.

Logitech hat seine Zahlen fürs zweite Quartals seines Geschäftsjahres 2012 veröffentlicht. Die Umsätze konnten gegenüber Vorjahr von 582 Millionen um 1 Prozent auf 589 Millionen Dollar gesteigert werden. Währungsbereinigt jedoch hätten die Umsätze um 2 Prozent abgenommen, so Logitech in einer Mitteilung. Der Gewinn im zweiten Quartal betrug derweil 23 Millionen Dollar und hat sich damit gegenüber den 51 Millionen im Vorjahr mehr als halbiert.

Erfolgreich ist Logitech vor allem in Asien, wo das Retail-Geschäft um 22 Prozent zulegte. In Amerika und EMEA hingegen sank der Umsatz um 1 Prozent. Die OEM-Umsätze gaben um 17 Prozent nach, die Lifesize-Division legte derweil um 19 Prozent zu.

Analysten und die Börse reagierten positiv auf die Logitech-Zahlen, da es keine weitere Senkung der Prognosen gab und der neue Logitech-CEO Guerrino De Luca (Bild) stattdessen seine im September gemachten Prognosen halten konnte.

Copyright by Swiss IT Media 2022