Google: 9 Milliarden Umsatz, 2,5 Milliarden Gewinn im Q2

15. Juli 2011 - Google konnte im zweiten Quartal den Umsatz um 32 Prozent auf 9,03 Milliarden Dollar und den Gewinn auf 2,51 Milliarden Dollar steigern.

Google hat die Zahlen fürs zweite Quartal des Geschäftsjahres 2011 veröffentlicht. Dabei konnte der Gigant zum ersten Mal die 9-Milliarden-Dollar-Umsatzgrenze in einem Quartal durchbrechen. Gemäss Google-CEO könne man auf ein grossartiges Quartal zurückblicken, mit 9,03 Milliarden Umsatz, was einem Plus von 32 Prozent gegenüber Vorjahr entspreche. Ausserdem sei er enorm zufrieden mit dem Feedback, das er aus dem Markt für Google+ bekomme.

Auch beim Gewinn kann Google im zweiten Quartal kräftig zulegen. Wurden im Q2 2010 noch 1,84 Milliarden verdient, waren es in diesem Jahr 2,51 Milliarden Dollar. Die Umsätze aus Google-eigenen Sites betragen 6,23 Milliarden Dollar oder 69 Prozent des Gesamtumsatzes. 2,48 Milliarden werden derweil via die Adsense-Programme über Partner-Seiten generiert. 54 Prozent des Umsatzes werden zudem ausserhalb der USA gemacht, wie aus dem umfangreichen Finanzbericht zu entnehmen ist. Darin ist unter anderem auch nachzulesen, dass die Zahl der Google-Mitarbeiter vom 30. März 2011 bis zum 30. Juni 2011 von 26'316 auf 28'768 Mitarbeiter gewachsen ist. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022