G Data will beim B2B zulegen

4. Juni 2011 - Sicherheitsanbieter G Data will in diesem Jahr in der Schweiz im KMU-Umfeld zulegen und ist auf der Suche nach weiteren Partnern.

In der Schweiz wird G Data noch stark als Hersteller im Consumer-Bereich wahrgenommen, während der deutsche Sicherheitssoftware-Anbieter in anderen Ländern das Gros seines Umsatzes mit B2B-Lösungen erzielt. Dies strebt der Hersteller nun auch in der Schweiz an. Man gehe bereits 2011 von einer deutlichen Steigerung in diesem Marktsegment aus, berichtet Matthias Malcher, Country Manager Österreich und Schweiz bei G Data Software, gegenüber «Swiss IT Reseller». In anderen Ländern habe man mit einem Partnerprogramm früher begonnen und sei deshalb im B2B-Bereich der Schweiz noch voraus, so Malcher. Der Ausbau des Schweizer Partnerprogramms habe aber bereits im vergangenen Jahr deutlich an Fahrt aufgenommen. Ausserdem erweitere man das B2B-Produktportfolio stark (siehe beiliegendes «Swiss IT Magazine», Seite 54).
Malcher ist überzeugt, mit seinen Produkten die Bedürfnisse der Schweizer Kunden abzu­decken. «Die Unternehmensstruktur in der Schweiz ist mittelständisch geprägt. G-Data-Business-Lösungen orientieren sich vom Administrationssaufwand an diesen Gegebenheiten. Von daher sind unsere Produkte passgenau für diesen Markt.» Für das Wachstum im B2B-Bereich setzt der Hersteller voll und ganz auf den Channel. Man mache keine Direktgeschäfte im B2B-Bereich, erklärt Malcher. «Eine Abwicklung erfolgt immer über unsere Schweizer Partner – wobei wir diese in der Projektanbahnung und bei der technischen Umsetzung selbstverständlich unterstützen.Gemeinsam mit unseren Schweizer Distributoren Alltron und BW Distribution werden wir unser Partnernetzwerk in diesem Jahr weiter ausbauen.» Dabei spricht Malcher davon, dass man Partner im zweistelligen Bereich gewinnen wolle. «Wir haben für die Schweiz in diesem Jahr ein spe­zielles Aktionsprogramm initiiert, das eine Vielzahl von Marketingaktionen umfasst. So bieten wir beispielsweise neuen Partnern für den internen Einsatz, unabhängig von der Unternehmensgrösse, eine kostenlose Netzwerkversion von G Data Endpoint­protection Enterprise an. Eine spezielle Roadshow zur Neupartner-Gewinnung ist in diesem Jahr ebenso geplant.»
Die Anforderungen, die G Data an poten­tielle Partner stellt, sind dabei bescheiden. «Das G-Data-Partnerprogramm beginnt mit dem Authorised Reseller. Hierzu reicht eine Erstbestellung in Höhe von 380 Franken», erklärt Malcher. Bereits ab diesem Partner-Level biete man vollen Zugang zum Partnerportal, und auch die Betreuung erfolge bereits ab dieser Partnerstufe durch einen persönlichen Ansprechpartner für Vertrieb und Support. «Eine kostenlose Schulung unserer Partner ist dabei für uns selbstverständlich», ergänzt der G-Data-Schweiz-Chef abschliessend. (mw)

Copyright by Swiss IT Media 2022