Finecom mit grossem Umsatz- und Kundenwachstum

20. April 2011 - Der Schweizer Provider Finecom, bekannt für sein Multimedia-Produkt Quickline, konnte im vergangenen Jahr einen deutlichen Kundenzuwachs verzeichnen. Markant gestiegen ist auch der Umsatz.

Der Bieler Fullservice-Provider Finecom hat erstmals Auszüge seines Geschäftsergebnisses veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent auf 27 Millionen Franken steigern. Viel dazu beigetragen haben laut Finecom die neuen Quickline-Kombi-Produkte und das Fernsehprodukt Verte.

Insgesamt konnte Finecom im vergangenen Jahr 15 Prozent mehr Internet- und sogar 30 Prozent mehr Telefoniekunden gewinnen. Im Bereich Digital-TV hat der Provider sogar ein Neukundenwachstum um 70 Prozent festgestellt.

Finecom will auch im laufenden Jahr weiter wachsen. Wie das Unternehmen mitteilt, soll dies unter anderem durch die Gewinnung zusätzlicher Partner, also unabhängiger Kabelnetz- und Energieversorgungsunternehmen, möglich werden. Ausserdem kündigt der Provider an, 2011 weiter stark in die Infrastruktur und das Kundenerlebnis zu investieren. (mv)

Copyright by Swiss IT Media 2022