Facebook überholt Google

von Marcel Wüthrich

3. Januar 2011 - In den USA hat Facebook Google als meistbesuchte Website abgelöst. Knapp 9 Prozent aller Seitenaufrufe gingen auf das Konto des sozialen Netzwerks.

Facebook war in den USA im vergangenen Jahr die am meisten besuchte Website und hat Google vom ersten Platz verdrängt. Gemäss den Marktforschern von Experian Hitwise gingen zwischen Januar und November 2010 insgesamt 8,9 Prozent aller Seitenaufrufe auf das Konto von Facebook. Google folgt mit 7,2 Prozent. Erst wenn man sämtliche Google-Ableger wie Youtube oder Gmail miteinrechnet, überholt Google Facebook und kommt auf knapp 10 Prozent aller Seitenaufrufe. Auf dem dritten Platz liegt in den USA Yahoo Mail (mail.yahoo.com), vor Yahoo (www.yahoo.com), Youtube und MSN. Myspace, 2007 noch zuoberst auf der Liste, liegt mittlerweile auf Platz 7, gefolgt von Hotmail, der Yahoo Suche (search.yahoo.com) und Bing.

Ebenfalls veröffentlicht hat Experian Hitwise die zehn meistgesuchten Begriffe in den USA 2010. Die Rangliste hier: "Facebook", "Facebook Login", "Youtube", "Craigslist", "Myspace", "Facebook.com", "Ebay", "Yahoo", "www.facebook.com" und "Mapquest".

Copyright by Swiss IT Media 2022