Für den Channel

25. Februar 2008
Der amerikanische Speicherspezialist Iron Mountain ist mit einem globalen Partnerprogramm an den Start gegangen. Es richtet sich an Reseller, Service Provider, Hoster und Technologie-Partner, die sowohl den KMU-Markt, als auch Enterprise-Kunden bedienen. Das Programm sieht vier Hauptkategorien von Partnern vor: VAR-Partner: Die Kategorie richtet sich an Value Added Reseller, die Lösungen von Iron Mountain Digital vertreiben möchten. MSP-Partner: Managed Service Provider können die Serversicherungsservices Connected Backup for Server und Livevault in ihre Portfolios integrieren und die Daten in den Iron-Mountain-Datenzentren hosten. Hosting-Partner: Mobil- und Festnetz-Telko-Firmen können ihre Serviceleistungen auf Geschäftskunden ausweiten, indem sie die Informationssicherungsservices von Iron Mountain Digital hosten. Technologie-Partner: Hier sind Firmen angesprochen, deren Lösungen das Iron-Mountain-Angebot ergänzen. Als zuständiger Channelbetreuer für die Schweiz und Österreich amtet Sales Manager Peter Lipp. (sk)

Copyright by Swiss IT Media 2022