Wieder Köpferollen bei EMC: Borremans legt sein Amt nieder

16. Juli 2007
Bruno Borremans (45, Bild), seit November 2005 Country Manager von EMC Schweiz, legt sein Amt Ende des zweiten Quartals «aus persönlichen Gründen» nieder. Laut Branchen-Insidern soll EMC Schweiz die Jahresziele 2006 verfehlt haben. Im ersten Quartal 2007 habe man nur knapp die Ziele erreicht, im zweiten Quartal die Ziele wiederum verfehlt. Bereits Ende 2006 musste Charles d’Heureuse nach einem kurzen Gastspiel von knapp neun Monaten als Technology Solutions Director seinen Hut nehmen. Borremans Posten wird sein Vorgänger Arnaud Christoffel, heutiger Regional Country Manager EMEA North, interimistisch übernehmen, bis ein Nachfolger gefunden ist. Borremans werde zu einem späteren Zeitpunkt eine neue Position innerhalb des Unternehmens übernehmen, heisst es. ()

Copyright by Swiss IT Media 2022