HD-DVD in 1080p von Toshiba

4. Juni 2007
Toshiba drückt in Sachen HD-DVD aufs Gas. Nach den beiden Modellen HD-E1 und HD-XE1 bringt der Konzern nun den HD-EP10 mit der höchsten Auflösung von 1080p (Full-HD) auf den Markt. Während bei den beiden Vorgängern bereits die Qualität gegenüber einer herkömmlichen DVD klar übertroffen wurde, setzt Toshiba mit dem neusten Modell damit nochmal einen drauf.
Der Neuling baut auf der Technik des HD-E1 auf. HD-DVD bietet einige Features, die mit den herkömmlichen DVD-Playern nicht möglich waren. So beispielsweise kann der Besitzer die Kapitel oder das Menü aufrufen, ohne gleich den ganzen Film stoppen zu müssen. Je nach Film können über die Bild-in-Bild-Option auch zusätzliche Informationen wie zum Beispiel Specials zum Film oder Kommentare des Regisseurs abgerufen werden. Das Gerät beherrscht nebenbei auch die Wiedergabe von DVD oder Audio-CD. Der HD-EP10 ist ab sofort für 999 Franken erhältlich, die beiden Vorgängermodelle HD-E1 und HD-XE1 wurden im Preis auf 599 beziehungsweise 1599 Franken angepasst. (mb) ()

Copyright by Swiss IT Media 2022