Huawei baut Personal im Schweizer Enterprise-Geschäft aus

Huawei baut Personal im Schweizer Enterprise-Geschäft aus

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Juni 2019 - Huawei meldet, im Enterprise-Geschäft in der Schweiz auf Wachstumskurs zu sein. So hat der chinesische Konzern seit Beginn des Jahres elf Stellen neu besetzt.
Huawei baut Personal im Schweizer Enterprise-Geschäft aus
(Quelle: Huawei)
Huawei vermeldet für die Schweiz, im Enterprise-Geschäft auf Wachstumskurs zu sein. So habe man seit Beginn des Jahres elf Positionen besetzt und dabei sechs Account Manager neu angestellt. Mit Simona Kenny, Urs Tenini und Stefan Guggisberg (Public), Gianni Caputo und Tobias Gorny (Manufacturing) sowie Lukas Breitenmoser (Internet Service Provider & Datacenter) würden die drei strategischen Märkte Öffentliche Hand, produzierende Industrie und IT-Dienstleister weiter erschlossen, so Huawei. Ebenfalls ausgebaut wurde das Channel- beziehungsweise Service-Team, und zwar mit Urs Dreher, Marcel Cetin und Bogdan Matei. Im Pre-Sales wurde Axel Feuerstein als neuer Network Solution Manager. Und schliesslich leitet Axel Menning neu das Marketing- und PR-Team des Enterprise-Geschäfts von Huawei.

Nicht zuletzt schreibt Huawei, im Laufe des Jahres das Enterprise-Geschäft weiter personell ausbauen zu wollen. Weitere neu geschaffene Stellen seien bereits ausgeschrieben und würden zügig besetzt.

Wang Haitao (Bild), CEO von Huawei Schweiz, erklärt zum Wachstum: "Obwohl wir im Enterprise-Business noch als Herausforderer etablierter Anbieter gelten, spüren wir auch hier, dass die Kunden unsere Technologiekompetenz, unsere Innovationskraft und unsere Zuverlässigkeit immer mehr zu schätzen wissen. Wir werden weiter in diesen Bereich investieren und gemeinsam mit unseren Channel-Partnern die Wachstumsrate im Enterprise-Bereich hoch halten." (mw)

Weitere Artikel zum Thema

Huawei zeichnet Schweizer Partner aus
27. Mai 2019 - Huawei hat insgesamt neun Schweizer Partner mit Awards ausgezeichnet, dazu gehören unter anderem Abraxas, Infoniqa und Swisscom.
Also nimmt Huawei ins Solutions-Sortiment auf
16. April 2019 - Also Schweiz baut das Sortiment im Bereich Enterprise Solutions um Huawei aus. Dabei bietet Also das gesamte Enterprise-Portfolio von Huawei an.
USA warnt Schweiz vor Einsatz von Huaweis 5G-Technologie
18. März 2019 - Die USA haben ihre Besorgnis über den Einsatz chinesischer Technologie in der Schweiz zum Ausdruck gebracht und angedeutet, dass diese für Spionage genutzt werden könnte.
Haitao Wang ist neuer CEO bei Huawei Schweiz
5. April 2018 - Huawei Schweiz hat einen neuen Chef: Haitao Wang (Bild) hat neu die Position des CEO übernommen und folgt damit auf Haijun Xiao, der das russische Enterprise-Geschäft verantworten wird.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER