U-Blox-Gewinn bricht um 25 Prozent ein

U-Blox-Gewinn bricht um 25 Prozent ein

(Quelle: U-Blox)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. März 2019 - Der Schweizer Halbleiterhersteller U-Blox erzielte 2018 deutlich weniger Gewinn und auch der Umsatz gab leicht nach. Als Gründe werden Marktregulierungen in China und die Handelsbeziehungen zwischen China und den USA ins Feld geführt.
Der in Thalwil ansässige Halbleiterhersteller U-Blox hat die Geschäftsergebnisse fürs vergangene Jahr veröffentlicht und muss einen Gewinneinbruch vermelden. Während beim Umsatz ein kleines Minus von 2,6 Prozent auf gut 393 Millionen Franken in Kauf genommen werden musste, gab der Reingewinn um knapp 25 Prozentpunkte auf gut 38,5 Millionen Franken nach.

Wie das Management in einer Mitteilung erklärt, wurde vergangenes Jahr ein kurzfristiger Umsatzrückgang im asiatisch-pazifischen Raum in Höhe von 13 Prozent verzeichnet, der auf Marktregulierungen bei einigen Verbraucheranwendungen in China und die Auswirkungen der schwierigen Handelsbeziehungen zwischen den USA und China zurückzuführen sei. Fürs laufende Jahr sehe man aber bereits Anzeichen für ein erneutes Wachstum in der Region.

Hingegen konnte das Unternehmen im EMEA-Raum den Umsatz um 21 Prozent steigern. Hier hätten vor allem der Bedarf an vernetzten Geräten für das Internet der Dinge, die Infrastrukturausstattung von Telematikanwendungen sowie die steigende Nachfrage im Automobilsektor den Ausschlag gegeben. Unter dem Strich gibt man sich zuversichtlich, im laufenden Jahr wieder auf den Wachstumspfad zurückzukehren. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

IoT-Partnerschaft zwischen U-Blox und Kudelski
22. Mai 2018 - Im Rahmen einer Partnerschaft wird die IoT-Security-Suite von Kudelski künftig in die Produkte von U-Blox integriert.
U-Blox gibt Joint-Venture-Gründung bekannt
8. August 2017 - U-Blox, Robert Bosch, Geo++ und Mitsubishi Electric haben das Joint Venture Sapcorda Services gegründet, welches auf GNSS-Positionierungsdienste spezialisiert sein soll.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER