Robin Simon neuer CPO bei Tamedia

Robin Simon neuer CPO bei Tamedia

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. November 2018 - Robin Simon tritt per 1. Januar 2019 die neu geschaffene Stelle des CPO für Classifieds, Market Places und Ventures bei Tamedia an. Simon wird unter anderem operative Produktthemen verantworten und ein neues Team aus Produktmanagern aufbauen.
Robin Simon neuer CPO bei Tamedia
Robin Simon (Quelle: Tamedia)
Tamedia hat einen neuen Chief Product Officer: Robin Simon (Bild) übernimmt zum 1. Januar 2019 die neu geschaffene Position des CPO für die Bereiche Classifieds, Marketplaces und Ventures. Dabei verantwortet er strategische, übergreifende und spezifische operative Produktthemen und führt weiterhin das Product & UPX-Team. Ausserdem ist geplant, dass er ein zentrales Team aus Produktmanagern aufbaut, das Portfolio-Unternehmen bei der Weiterentwicklung von Dienstleistungen unterstützt. Zudem wird er verstärkt in den Verwaltungsräten der Portfolio-Unternehmen aktiv sein. Er ist seit vier Jahren für Tamedia tätig und hat zuvor mehrere Start-ups als Gründer und Produktverantwortlicher aufgebaut.

Christoph Brand, Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Classifieds & Marketplaces bei Tamedia, sagt: "Wir möchten die Synergien innerhalb unserer Portfolio-Unternehmen stärken und bieten diesen bereits Kompetenzzentren an in den Bereichen Data Analytics, M&A, Engineering, Marketing oder User Experience, das bei Robin Simon angesiedelt ist. Durch die neugeschaffene Position können wir den Wissensaustausch auch im Bereich der Produktentwicklung weiter voranbringen."

Samuel Hügli, Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Technologie & Beteiligungen, fügt hinzu: "Es freut mich, dass in Zukunft das gebündelte Produkte-Know-how von Robin Simon und dem neuen Produkte-Team auch bei den Beteiligungen einfliessen wird, um Ideen schneller und flexibler umzusetzen. Wir müssen generell dem Thema Produktentwicklung auf allen Ebenen eine viel höhere Bedeutung geben und das ist ein weiterer Schritt in diese Richtung." (rpg)

Weitere Artikel zum Thema

Tamedia investiert in Lykke
24. September 2018 - Tamedia fasst den Fintech-Bereich ins Auge und investiert in das Start-up Lykke, einem Blockchain-basierten Marktplatz zur Verwaltung und den Handel von Kryptowährungen und anderen digitalen Vermögenswerten.
Tamedia wird Mehrheitseigner von Zattoo
28. August 2018 - Tamedia kauft weitere Anteile am Streaming-Dienst Zattoo und erhöht die Anteile von 29 auf 50 Prozent. Damit wird das Schweizer Medienunternehmen zum Mehrheitseigner von Zattoo.
Tamedia übernimmt Goldbach
16. August 2018 - Es ist amtlich: Tamedia und Goldbach gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Wettbewerbskommission hat der im letzten Jahr angekündigten Übernahme ohne Auflagen zugestimmt. Der Vollzug erfolgt innerhalb der nächsten zehn Börsentage.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL