Bechtle-Umsatz steigt um 17 Prozent

Bechtle-Umsatz steigt um 17 Prozent

(Quelle: Bechtle)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. August 2018 - Im zweiten Quartal konnte der IT-Dienstleister Bechtle den Umsatz um 17 Prozent steigern und auch beim Gewinn resultierte ein Plus von über 20 Prozent. In der Schweiz konnten die Einnahmen fast doppelt so stark angehoben werden.
Das Systemhaus Bechtle hat die Geschäftszahlen zum zweiten Quartal vorgelegt und spricht von einem ausserordentlichen Erfolg. So konnte der Umsatz im Vorjahresvergleich um 17,4 Prozent auf 965 Millionen Euro gesteigert werden. Der Löwenanteil von 677 Millionen Euro entfällt dabei auf das Segment IT-Systemhaus & Managed Services wo ein Zuwachs von gut 18 Prozent erreicht wurde. Dabei fiel das Wachstum in der Schweiz und in Österreich mit über 31 Prozent markant stärker aus als in Deutschland, wo der Zuwachs mit 16,3 Prozent ausgewiesen wurde. Im Bereich IT-E-Commerce kletterten die Quartalseinnahmen indessen um 15,6 Prozent auf 288 Millionen Euro. Unter dem Strich erzielte Bechtle zwischen April und Juni einen Gewinn von knapp 44 Millionen Euro (EBIT), was im Vergleich zur Vorjahresperiode einem beachtlichen Anstieg von über 20 Prozent entspricht.

Angesichts der starken Performance im ersten Halbjahr lässt das Management verlauten, man liege aktuell über den eigenen Erwartungen für das gesamte Geschäftsjahr 2018. Unter der Voraussetzung unveränderter konjunktureller Rahmenbedingungen gehe man daher davon aus, dass man sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis zweistellig wachsen werde und damit deutlich über Vorjahr zu liegen komme. (rd)

Weitere Artikel zum Thema

Bechtle plant den Kauf von Inmac Wstore
11. Juli 2018 - Der deutsche Anbieter Bechtle plant den Kauf des französischen Hauses Inmac Wstore von der Systemax Gruppe. Zuvor gilt es noch, einige Hürden zu überwinden.
Klaus Winkler als Aufsichtsratsvorsitzender von Bechtle gewählt
13. Juni 2018 - Der Aufsichtsrat von Bechtle hat Klaus Winkler (Bild) zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Matthias Metz an, dessen Mandat turnusgemäss mit Ablauf der Hautversammlung 2018 endete.
Bechtle wird von Dell EMC mit EMEA-Partner-Award ausgezeichnet
18. Mai 2018 - Dell EMC hat das Systemhaus Bechtle für die Qualität seiner Client-Lösungen geehrt und als EMEA Client Solutions Partner of the Year ausgezeichnet.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER