Jorge Vargas und Dimitri Friedli verstärken Gotom

Jorge Vargas und Dimitri Friedli verstärken Gotom

(Quelle: Gotom)
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. April 2018 - Gotom verstärkt das Team für die Expansion ins Ausland mit Jorge Vargas (Bild rechts) und Dimitri Friedli (Bild links). Zudem konnte das Start-up ein Schweizer Verlagshaus als Kunden gewinnen.
Der Software-Anbieter Gotom mit Sitz in Zürich holt sich zwei neue Mitarbeiter an Bord. Jorge Vargas verantwortet seit April als International Account Manager die Betreuung von Kunden im Ausland. Zuvor war Vargas als Enterprise Account Manager bei Tigabytes in Chile tätig, wo er die Einführung von G Suite bei verschiedenen Unternehmen leitete. Vargas besitzt einen Master in International Business der Griffith Universität in Brisbane.

Von Ringier Axel Springer zu Gotom stösst derweil Dimitri Friedli, der zuvor als Frontend Engineer bei Bexio tätig war. Neu verantwortet er als UX Engineer die Weiterentwicklung der Oberfläche von Gotom. "Effiziente Arbeitsschritte und die einfache Bedienung sind wichtige Merkmale unserer Software. In diesem Bereich wollen wir auch in Zukunft weiter investieren", so Alban Grossenbacher, Mitgründer von Gotom.

Das junge Software-Unternehmen konnte zudem die Bündner Vermarktungsorganisation Somedia Promotion als Kunden gewinnen. "Gotom unterstützt die digitalen Auftragsabwicklungen in unserer crossmedialen Verkaufsorganisation und steigert die Effizienz erheblich", so Raphael Stierli, Produktmanager für digitale Werbung bei Somedia Promotion. "Bei gleichbleibenden Personalressourcen können wir das steigende Auftragsvolumen professioneller abwickeln." (swe)

Weitere Artikel zum Thema

Kai Gutzeit wechselt von Extreme Networks zu Nginx
19. April 2018 - Nginx will sich weiter in Europa etablieren und hat Kai Gutzeit zum Director DACH ernannt. Gutzeit wechselt damit von Extreme Networks zu dem Softwareaunternehmen und übernimmt künftig den neuen Auf- und Ausbau des Vertriebs im deutschsprachigen Raum.
Marco Iten verantwortet Consumptional Business bei Also Schweiz
18. April 2018 - Marco Iten, bis anhin bei Also Schweiz für die Business Unit Software und Cloud verantwortlich, übernimmt zusätzlich das Consumptional-Geschäft.
Reto Stutz übergibt SCS-Leitung an Stefan Sutter und Roman Heuser
5. April 2018 - Reto Stutz (Mitte) überträgt nach 25 Jahren im Amt die operative Geschäftsführung von SCS Computer Systems an die langjährigen SCS-Mitarbeiter Stefan Sutter (links) und Roman Heuser (rechts), die das Unternehmen von jetzt an weiterentwickeln. Reto Stutz gleichwohl bleibt weiterhin in der Branche aktiv.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER