Glasfaserstecker für die Selbstmontage

Glasfaserstecker für die Selbstmontage

Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfänger:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. April 2013 - Verkabelungsspezialist Reichle & De-Massari hat einen Glasfaserstecker vorgestellt, der sich ohne Zusatz-Know-how innert einer Minute montieren lässt.
Glasfaserstecker für die Selbstmontage
(Quelle: Reichle & De-Massari)
Eine Revolution bei der Installation von Breitbandnetzen hat das Verkabelungsunternehmen Reichle & De-Massari mit dem Glasfaserstecker FO Field LC angekündigt. Dabei handelt es sich laut Herstellerangaben um den ersten feldkonfektionierbaren Stecker, der auch die Anforderungen der höchsten Leistungskategorie C/1 unterstützt. Monteure bekommen damit erstmals eine kostengünstige Alternative zum Fussionsspleissen, das teure Geräte benötigt und nur von Spezialisten ausgeführt werden kann.

Der Stecker soll sich ohne besondere Zusatzausbildung innert einer Minute montieren lassen, womit sich beispielsweise Reparaturen im Handumdrehen erledigen lassen. Bis anhin existierende feldkonfektionierbare Stecker sollen sich für hochwertige Links in der Breitbandversorgung oder der Gebäudeverkabelung nicht geeignet haben, so Reichle & De-Massari. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage:
Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort:
Name:
E-Mail:
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Der tägliche Newsletter mit den wichtigsten Meldungen aus der IT- und CE-Branche.
Bitte Feld nicht ausfüllen:
E-Mail
SWICO AKTUELL
SPONSOREN & PARTNER