Claroty neu im Vertrieb von Boll Engineering

Claroty neu im Vertrieb von Boll Engineering

(Quelle: Boll/iStock)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2022 - Boll Engineering hat das Vertriebsportfolio um die Produkte und Lösungen von Claroty ergänzt, einem Spezialisten für Cybersecurity im Industriebereich.
Security-Distributor Boll Engineering hat ein Distributionsabkommen mit Claroty unterzeichnet, einem israelischen Anbieter von Sicherheitslösungen. Durch die Vereinbarung erhält Boll die Vertriebsrechte für das Claroty-Portfolio in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Channel-Partner von Boll erhalten damit die Möglichkeit, in den lukrativen Markt der industriellen Cybersicherheit einzusteigen.

Claroty schliesst die Lücke zwischen IT und Operational Technologie und bietet ein umfassendes Angebot an Services und Produkten, die auf die spezifischen Anforderungen von Industrieanlagen und kritische Infrastrukturen ausgelegt sind. Das Portfolio umfasst mitunter Lösungen fürs Asset Management, die Bedrohungs- und Anomalienidentifizierung oder das Kommunikationsmonitoring.

"Als weltweit führender Anbieter in den entsprechenden Märkten leisten wir einen relevanten Beitrag zum umfassenden Schutz kritischer Systeme und Infrastrukturen in Industrie und Produktion, bei Kraftwerken, in der Gebäudetechnik, Pharma und Chemie sowie – seit der im Jahr 2022 erfolgten Übernahme des Unternehmens Medigate – auch im Healthcare-Bereich. Dank der Zusammenarbeit mit Boll können wir unsere Führungsrolle in diesen Märkten nachhaltig festigen und weiter ausbauen. Als bestehender Medigate-Distributor hat BOLL seine Kompetenz zur nachhaltigen Entwicklung neuer Märkte sowie zum Aufbau und zur Pflege starker Channel-Partner schon mehrfach und deutlich unter Beweis gestellt", kommentiert Ismayil Basusta, Channel-Manager DACH und Osteuropa bei Claroty, die Partnerschaft mit Boll.