Thomas Ernst wird neuer Verwaltungsratspräsident bei R&M

Thomas Ernst wird neuer Verwaltungsratspräsident bei R&M

(Quelle: R&M)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. November 2022 - R&M hat mit Thomas Ernst einen neuen Verwaltungsratspräsidenten gewählt. Er folgt auf Hans Hess, der altersbedingt zurücktritt.
R&M, ein Schweizer Entwickler und Anbieter von Infrastrukturlösungen für Daten- und Kommunikationsnetze, hat den Basler Unternehmer Thomas Ernst zum neuen Verwaltungsratspräsidenten ernannt. Er löst Hans Hess ab, welcher Ende Oktober nach 15 Jahren altersbedingt aus dem R&M-Verwaltungsrat zurücktrat. Ernst bringt Expertise als CEO, Mandatsträger und Strategieentwickler ins R&M-Gremium ein. Seit 2001 begleitet er Planungs-, IT- und Gebäudetechnik-Unternehmen in führenden Positionen.

"R&M wandelt sich markant vom Komponentenhersteller zum globalen Anbieter von kompletten Infrastrukturlösungen für Rechenzentren, Smart Buildings, FTTx- und 5G-Netze. Das ist ein bedeutender Schritt. Ich freue mich, die künftigen strategischen Aufgaben gemeinsam mit dem Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung anpacken und umsetzen zu können", so der neue Verwaltungsratspräsident. Seit der Firmengründung 1964 ist Ernst erst der dritte Verwaltungsratspräsident. R&M hat seinen Sitz in Wetzikon und verfügt über 14 Standorte weltweit.