Bechtle verdoppelt IT-Security-Team

Bechtle verdoppelt IT-Security-Team

(Quelle: zVg)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. August 2022 - Weil die Nachfrage nach IT-Security-Dienstleistungen gerade in den letzten Monaten deutlich angestiegen ist, will Bechtle das IT-Security-Team massiv ausbauen. Aktuell sind über 200 Stellen im DACH-Raum ausgeschrieben.
Das auch in der Schweiz aktive IT-Systemhaus Bechtle will den IT-Security-Bereich massiv ausbauen und das entsprechende, aktuell aus rund 300 zertifizierten IT-Security-Experten bestehende Team durch Neueinstellungen und ein eigenes Qualifizierungsprogramm verdoppeln. Begründet wird dieser Plan damit, dass die Nachfrage nach professionellen IT-Security-Dienstleistungen besonders in den vergangenen Monaten deutlich angestiegen sei. Nun sollen die Ressourcen im Wachstumsmarkt IT-Security in allen Bereichen erweitert werden. Dazu zählen neben Cloud-, Application-, Datacenter-, Infrastruktur- und Perimeter- sowie Cyber-Security auch die Themen Datenschutz und Informationssicherheit.

Derzeit sind über 200 Stellen in der DACH-Region ausgeschrieben – darunter Cyber Security Engineers, IT Consultants Security, IT-Cyber-Defense-Spezialisten und IT-Forensiker. Das eigens aufgesetzte Qualifizierungsprogramm der Bechtle-Akademie zielt zudem auf Quereinsteiger oder IT-Experten aus anderen Fachrichtungen.