TX Group investiert in Schweizer Fintech Stableton

TX Group investiert in Schweizer Fintech Stableton

(Quelle: Depositphotos)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Juli 2022 - Das Schweizer Fintech-Unternehmen Stableton schliesst eine Finanzierungsrunde über 15 Millionen Franken ab. Geleitet wurde die Runde wurde von TX Ventures, dem Venture-Capital-Arm der TX Group.
Stableton Financial, eine Schweizer Fintech-Plattform für alternative Anlagen, gibt den Abschluss ihrer Serie-A-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen Franken bekannt. Lead Investor war in dieser Runde TX Ventures, der Venture-Capital-Arm des Medienunternehmens TX Group. Weitere Investoren waren C3 EOS VC Venture Fund und DEWB sowie Family Offices, wichtige Mitarbeitende und Partner renommierter Private-Equity- und Venture-Capital-Firmen sowie Unternehmer und Einzelpersonen. Durch die neue Finanzierung kann Stableton nun seine Vision verwirklichen, Wohlstand und positive Veränderungen durch alternativen Investitionen zu ermöglichen. Konkret sollen die bestehenden Aktivitäten in der Schweiz ausgebaut werden, ebenso wie das technologische Angebot und die verfügbaren Anlagestrukturen. Und schliesslich soll in den kommenden Monaten international expandiert werden.