Avaya ernennt Niklas Albrecht zum Channel Manager für die Schweiz

Avaya ernennt Niklas Albrecht zum Channel Manager für die Schweiz

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. März 2022 - Bei Avaya ist neu Niklas Albrecht (Bild) für das Channel Management in der Schweiz verantwortlich. Er folgt auf Marco Wenzel, der das Unternehmen verlässt.
Avaya ernennt Niklas Albrecht zum Channel Manager für die Schweiz
(Quelle: Avaya)
Kommunikationsspezialist Avaya hat die Ernennung von Niklas Albrecht (Bild) zum Channel Manager Switzerland bekannt gegeben. Albrecht folgt auf Marco Wenzel, der das Unternehmen verlässt und sich im Bereich Netzwerk selbständig macht. Zu den Schwerpunkten von Albrechts neuer Tätigkeit zählen der Wandel hin zu Subskriptionsmodellen, der Umzug der Service Center in die Cloud oder die Business-Transformationen via Avaya Onecloud. Der 49-jährige Albrecht berichtet direkt an den International Vice President for Channels, Fadi Moubarak.

Albrecht ist vor zwei Jahren zu Avaya gestossen und war bis anhin als Territory Account Manager für das Unternehmen tätig. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Channel-Erfahrung und war in diversen Führungspositionen für Unternehmen wie Telekom Liechtenstein, Swisscom, Salt oder Compaq aktiv.

"Ich begrüsse, dass Avaya seinem indirekten Vertriebsmodell in der Alpine Region treu bleibt. Unsere Partner sind von strategischer Bedeutung, um unseren Kunden einen schnellen Mehrwert und zukunftsorientierte Lösungen zu bieten, Wachstumsmöglichkeiten zu erweitern und Hand in Hand die Transformation zu gestalten", kommentiert Albrecht seine neue Herausforderung.