SVTI ernennt Robin Setz zum neuen Qualitätsleiter

SVTI ernennt Robin Setz zum neuen Qualitätsleiter

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Januar 2022 - Beim Schweizerischen Verein für technische Inspektionen wurde Robin Setz zum neuen Qualitätsmanagement-Beauftragten ernannt.
SVTI ernennt Robin Setz zum neuen Qualitätsleiter
(Quelle: SVTI)
Der Schweizerische Verein für technische Inspektionen, kurz SVTI, hat im Zuge einer Nachfolgeregelung im Bereich Qualitätsmanagement Robin Setz zum neuen Qualitätsmanagement-Beauftragten ernannt. In seiner neuen Funktion nimmt Setz auch Einsitz in der erweiterten Geschäftsleitung. Er folgt auf Elisabetta Ramsperger-Prati.

Setz ist seit vergangenem November für die Unternehmensgruppe tätig und trägt die Verantwortung für alle Qualitätsmanagement-Belange sowohl für den SVTI als auch für Swiss Safety Center, ein zum SVTI zählendes Unternehmen mit Fokus auf Dienstleistungen im Sicherheits- und Qualitätsbereich. Setz gilt als Experte in Sachen für Qualitätsmanagement, Projekt- und Prozessmanagement und verfügt über langjährige Erfahrung im Projekt- und Qualitätsmanagement international tätiger Unternehmen. Daneben ist er als Dozent in Projekt- und Prozessmanagement an der Fachhochschule Graubünden tätig.