Google übernimmt Alooma

Google übernimmt Alooma

(Quelle: Alooma)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Februar 2019 - Mit der Akquisition des ETL-Spezialisten Alooma soll Googles Cloud-Plattform für Unternehmenskunden an Attraktivität gewinnen, indem die Datenmigration in die Cloud einfacher wird.
Das relativ kleine kalifornisch-israelische Unternehmen Alooma offeriert eine ETL-Plattform für die Datenmigration aus Datensilos in ein einheitliches Data Warehouse sowie zu und zwischen Cloud-Umgebungen. Die Enterprise Data Pipeline bringt Daten aus allen möglichen Quellen zusammen und verbindet sich mit Cloud-Plattformen wie Redshift, Bigquery, Snowflake oder Azure.

Nun wird Alooma Teil der Google-Cloud-Familie, wie die Firma mitteilt. Die Akquisition sei die Evolution einer langjährigen Partnerschaft mit Google und folge auf mehrere native Integrationen von Google-Services, von Google Ads und Analytics bis zu Cloud Spanner und Bigquery. Google hat die Absicht bestätigt, Alooma zu übernehmen. Über die finanziellen Details und den Fahrplan der Übernahme wurde bisher nichts bekannt.