Fortinet baut Partnerprogramm für Managed Security Service Provider aus

Fortinet baut Partnerprogramm für Managed Security Service Provider aus

(Quelle: Fortinet)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. Juni 2018 - Ein neues Silver-Level im Fortinet-Partnerprogramm soll MSSPs den Aufstieg in die Gold- und Platinum-Stufe erleichtern. Daneben wurde das Programm um diverse weitere Service- und Supportangebote ergänzt.
Sicherheitsspezialist Fortinet hat sein weltweites Programm für Managed Security Service Provider (MSSP) um eine neue Silver-Level-Programmstufe sowie diverse Angebote für Serviceleistungen und technischen Support erweitert. Die neue Silver-Stufe soll es VARs und MSSPs erleichtern, die Gold- und Platinum-Stufe zu erreichen und bietet spezielle Inhalte für die Entwicklung von Dienstleistungen, Best Practices, Webinare oder Promotion-Bundles, wie Fortinet mitteilt. Ebenfalls neu ist ein Fabric-Enabler-Programm, das MSSP-Partner mit Zertifizierungen für Technologien von Fabric-Ready-Partnern unterstützt. Mitglieder dieses Programms erhalten unter anderem eine spezielle API-Integration oder Zugriff auf Methoden für das Threat Intelligence Sharing oder Automatisierungstools. Ebenfalls neu sind Service-Starter-Kits für die Entwicklung von Serviceleistungen in den Bereichen Multi-Cloud, SD-WAN oder Automatisierung.

Ausserdem hat Fortinet ein nutzungsbasiertes Abrechnungsmodell vorgestellt, will beim Ausbau von Partnerleistungen mit regionalen Fachexperten zur Seite stehen und via Workshops MSSPs mit Platinum-, Gold- und Silberstatus dabei helfen, Leistungsangebote schneller in die Praxis umzusetzen.