Bakom und Switch verlängern bis Mitte 2017

Bakom und Switch verlängern bis Mitte 2017

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. März 2015 - Das Bakom wird erst im kommenden Jahr die Suche nach einem neuen Verwalter für die .ch-Domain-Namen starten und hat den entsprechenden Vertrag mit Switch bis Mitte 2017 verlängert.
Bakom und Switch verlängern bis Mitte 2017
(Quelle: Screenshot SITM)
Switch hat per Anfang Jahr den Direktverkauf von .ch-Domain-Namen eingestellt und gleichzeitig den Transferprozess für bestehende Kunden eigeleitet. Nun hat die Stiftung ihren Ende März auslaufenden Vertrag mit dem Bundesamt für Kommunikation (Bakom) betreffend der Verwaltung der .ch-Domain-Namen bis 30. Juni 2017 verlängert. Damit soll die gegenwärtig laufende Migration geordnet und transparent abgewickelt werden können. Derzeit sind noch rund 500'000 .ch-Domain-Namen direkt bei Switch registriert.

Für die Zeit danach will das Bakom gemäss Medienmitteilung die Aufgabe der Verwaltung der .ch-Domain-Namen öffentlich ausschreiben. Gegenwärtig sollen die Vorarbeiten für die Ausschreibung laufen, die dann 2016 erfolgen soll. "Den Zuschlag wird jene Bewerberin erhalten, welche die vom Bakom definierten, auf den Bestimmungen der neuen Verordnung für Internet-Domains (VID) basierenden Kriterien am besten erfüllt", schreibt das Bakom.