Windows 8.1 kann Marktanteil weiter steigern

Windows 8.1 kann Marktanteil weiter steigern

(Quelle: Netapplications)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
2. Dezember 2013 - Windows 8.1, die Aktualisierung von Microsofts Betriebssystem Windows 8, konnte ihren Marktanteil im November gegenüber dem Vormonat um 0,9 auf 2,64 Prozent steigern.
Laut den neuesten, veröffentlichten Zahlen von Netapplications haben bereits 28,4 Prozent der Windows-8-Nutzer das Update auf Windows 8.1 durchgeführt. Damit konnte das Betriebssystem-Update seinen Marktanteil im November dieses Jahres gegenüber Oktober um 0,9 Prozent auf 2,64 Prozent steigern. Am stärksten vertreten – und mit einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem Vormonat mehr oder weniger konstant – ist jedoch nach wie vor Windows 7 mit einem Marktanteil von 46,64 Prozent. Windows XP kann unverändert einen Anteil von 31,22 Prozent ausweisen. Gesunken ist derweil der Prozentsatz von Windows 8, das im Oktober 7,53 Prozent Marktanteil auf sich vereinen konnte. Im November waren es noch 6,66 Prozent. Insgesamt betrachtet konnte sich Windows somit im Gesamtmarkt um 0,2 Prozent auf 90,88 Prozent verbessern.

Apple hingegen hat im Vergleich zum Gesamtmarkt gegenüber dem
Vormonat 0,2 Prozent abgegeben und verfügt nun noch über einen Marktanteil von 7,56 Prozent. Immerhin haben bereits 33,9 Prozent der OS-X-10.6-Nutzer auf OS X 10.9 migriert. OS X Mavericks konnte sich um 1,6 Prozent auf einen Marktanteil von 2,42 Prozent verbessern und stellt somit die am weitesteten verbreitete Version des Apple-Betriebssystems dar.