Die grössten Schweizer B2C-Shops: Digitec vor Amazon und Nespresso

Die grössten Schweizer B2C-Shops: Digitec vor Amazon und Nespresso

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. September 2013 - Digitec ist mit einem Umsatz von über 500 Millionen Franken im letzten Jahr klar der grösste Schweizer B2C-Online-Shop. Amazon auf Platz 2 macht nur gut halb so viel Umsatz, und Nettoshop auf Platz 10 etwas über einen Zehntel des Digitec-Umsatzes.
Die grössten Schweizer B2C-Shops: Digitec vor Amazon und Nespresso
Platz 1: Digitec (Umsatz 2012: 508,5 Mio. Franken) (Quelle: Carpathia)
Die Plattform "iBusiness" hat Listen mit den grössten 100 Online-Shops für Deutschland, Österreich und die Schweiz veröffentlicht. In der Schweiz, wo die Liste zusammen mit den Online-Spezialisten von Carpathia Consulting erstellt wurde, liegt auf dem ersten Rang der B2C-Shops ganz klar Digitec mit einem Umsatz von 508,5 Millionen Franken im Jahr 2012. Auf Platz 2 folgt Amazon.de mit 268 Millionen Franken Umsatz, gefolgt von Nespresso.com auf dem dritten Rang mit 264 Millionen Franken. Alles in allem machen die Top-100-Online-Shops in der Schweiz rund 4,1 Milliarden Franken Umsatz – ein Plus von 26,9 Prozent gegenüber Vorjahr, so "iBusiness". Die Top 10 der Schweizer B2C-Online-Shops inklusive 2012er-Umsätze finden Sie in unserer Bildergalerie, ein Poster mit den Top 100 gibt es bei "iBusiness" oder zum Download bei Carpathia.
Daneben veröffentlicht Carpathia im Blog auch die Top-5-B2B-Online-Shops der Schweiz. Hier liegt auf Platz 1 Brütsch/Rüegger mit einem Umsatz 2012 von 125 Millionen Franken. Derselbe Umsatz wird zudem für Elektro-material.ch ausgewiesen, während Distrelec auf Platz 3 auf einen Online-Umsatz von 90,1 Millionen kommt. Lyreco.ch auf Platz 4 erzielte 80 Millionen, Opo.ch 67 Millionen.

Und schliesslich ist auch die Top-5-Liste der Auktions- und Reiseplattformen zu finden. Hier liegt die Swiss vorne, mit einem E-Commerce-Umsatz von 1,1 Milliarden Franken im letzten Jahr, vor Ricardo.ch mit 700 und SBB.ch mit 325 Millionen Franken. Ebay erreicht 150 Millionen Franken, genauso wie Ebookers.ch.

In Deutschland heissen die drei grössten B2C-Onlineshops Amazon (4,8 Mrd. Euro), Otto.de (1,7 Mrd.) und Notebooksbilliger (485 Mio.). In Österreich lauten die Top 3 Amazon.at (318 Mio. Euro), Universal.at (93 Mio.) und Ottoversand.at (63 Mio.).