Halbleitermarkt explodiert

Halbleitermarkt explodiert

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Dezember 2010 - Der weltweite Halbleitermarkt hat 2010 Umsätze von 304 Milliarden Dollar generiert. Das entspricht einem Plus von 32,5 Prozent.
Halbleitermarkt explodiert
(Quelle: Vogel.de)
Gemäss ersten Hochrechnungen von iSupply wird der weltweite Halbleitermarkt in diesem Jahr satte 304 Milliarden Dollar umsetzen. 2009 lagen die Umsätze noch bei knapp 230 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von 32,5 Prozent entspricht. Mit dem Umsatzplus von beinahe 75 Milliarden Dollar – einem Rekord – würden die Erwartungen bei weitem übertroffen, heisst es. Hauptverantwortlich für das rasante Wachstum sind gemäss iSupply in erster Linie DRAM sowie die NAND-Flash-Speicher. Das Umsatzwachstum lag bei DRAM bei 80, beim Flash-Speicher bei 40 Prozent. Die drei grössten Hersteller im Halbleiterbusiness sind Intel (ca. 40 Milliarden Dollar Umsatz), Samsung (ca. 28 Milliarden) sowie Toshiba (ca. 13 Milliarden).