Pillar Data Systems mit deutschsprachiger Website

Pillar Data Systems mit deutschsprachiger Website

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. November 2010 - Der Storage-Anbieter Pillar Data Systems möchte sein Engagement für den DACH-Markt mit einem neuen Internet-Auftritt in lokaler Sprache unterstreichen.
Pillar Data Systems unterstützt seine deutschsprachigen Kunden und Partner ab sofort mit einer neuen lokalen Webseite. Der Speicherspezialist baute in den letzten Jahren seine Präsenz in Zentraleuropa stark aus und will nun sein Commitment zum Markt durch ein grosses lokales Team sowie Online- und Offline-Ressourcen weiter unterstreichen. Laut Regional Director Frank Pütz sind nur wenige Mitbewerber bereit, in eine umfassende lokale Präsenz zu investieren. "Das betrifft sowohl das Team vor Ort, das Kunden und die Vertriebspartner berät, als auch eine umfassende lokale Online-Präsenz mit deutschsprachigen Materialien. Wir halten diese Investition und die Nähe zu Kunden und Partnern für essentiell, wenn man einen Markt langfristig kompetent lokal betreuen möchte."

Pillar habe einen starken Channel-Fokus, es sei deshalb wichtig, die Partner mit den bestmöglichen Ressourcen zu unterstützen, meint Channel Sales Manager Petra Elsässer. Sie betont ausserdem die im Vergleich zu grösseren Konkurrenten flexiblen Freigabezyklen: Pillar bietet laut eigener Aussage als einziger Hersteller der Storage-Branche die Möglichkeit, alle verfügbaren Materialien mit einem Co-Branding zu versehen.