Nvidia zieht RTX 4080 12GB noch vor Verkaufsstart zurück

Nvidia zieht RTX 4080 12GB noch vor Verkaufsstart zurueck - Bild 1

17. Oktober 2022 - Nvidia zieht eines der beiden RTX-4080-Modelle zurück. Der fast identische Name ist angesichts der grossen Unterschiede in der Ausstattung der beiden Modelle nicht zu rechtfertigen.

Nvidia kündigt einen "Unlaunch" an: Die Geforce RTX 4080 12GB wird vorerst nicht in den Verkauf gehen. Ihre grosse Schwester – die Geforce RTX 4080 16 GB – wird hingegen regulär ab Mitte November im Handel erhältlich sein. Den Rückzieher macht Nvidia laut eigenen Angaben aufgrund der ungeschickten Namensgebung: "Die RTX 4080 12GB ist eine fantastische Grafikkarte, nur ist sie nicht richtig benannt. Zwei GPUs mit der Bezeichnung 4080 zu haben ist verwirrend", so der Hersteller.

Das hatte Nvidia in der Vergangenheit nicht davon abgehalten, mehrere Modelle mit der gleichen Kennung mit und ohne "Ti" zu verkaufen. Hier scheint das Problem ein anderes zu sein, wie unter anderem "Computerbase" schreibt. So sind die beiden gleich benannten Modelle schlicht zu weit auseinander, um die gleiche Bezeichnung zu rechtfertigen. Nicht nur die 16 respektive 12 GB VRAM unterscheiden die Karten, unter der Haube hat das 12-GB-Modell etwa einen anderen Chip und rund 20 Prozent weniger CUDA-Cores. Nvidia reagiert hier also vor allem auf Kritik aus der Community. Was mit der angedachten und nun zurückgezogenen 4080 12GB passiert, ist noch unklar. (win)

Copyright by Swiss IT Media 2023