Salt mit stabilen Ergebnissen im ersten Quartal

Salt mit stabilen Ergebnissen im ersten Quartal - Bild 1

24. Mai 2022 - Der Telko Salk blickt auf einen guten Start ins neue Jahr zurück und kann einmal mehr Zuwachs bei den Privat- und Unternehmenskunden verzeichnen.

Salt verkündet die Geschäftszahlen des ersten Quartals 2022 und blickt auf einen recht erfolgreichen Start ins neue Jahr zurück. So konnte der Umsatz gegenüber Vorjahr um 2,8 Prozent auf 258,3 Millionen Franken gesteigert werden. Das EBITDA kam bei 103,9 Millionen Franken zu liegen, ein Plus von 4,8 Prozent gegenüber dem Q1 2021. Der freie Cashflow lag bei gut 20 Millionen Franken und seit damit im Rahmen der Erwartungen, so der Telko.

Auch freut sich Salt über Kundenzuwachs: Die Zahl der Postpaid-Mobilkunden stieg um 18'100 auf nun total 1,39 Millionen, auch konnte man nach eigenen Angaben bei den Firmenkunden wachsen. CEO Pascal Grieder kommentiert: "Wir sind dank der ausgezeichneten Qualität unserer Dienstleistungen gut ins Jahr gestartet und konnten in allen drei strategischen Pfeilern organisch wachsen. Unsere Angebote werden von den Kunden gut aufgenommen, was das weitere organische Wachstum unterstützt." (win)

Copyright by Swiss IT Media 2023