EU genehmigt Milliarden-Übernahme von Fitbit durch Google

EU genehmigt Milliarden-Uebernahme von Fitbit durch Google - Bild 1

22. Dezember 2020 - Alphabet, zu der die Tochtergesellschaft und Suchmaschine Google gehört, darf den Fitness-Tracker Fitbit in einer Milliarden-Transaktion übernehmen – allerdings mit Auflagen.

Google blättert für die Akquisition des finanziell angeschlagenen Wearables-Entwicklers Fitbit satte 2,1 Milliarden US-Dollar hin. Die Transaktion wurde von der Europäischen Kommission geprüft und nun genehmigt, berichtet "Business Insider".

Die EU-Kommission gab grünes Licht für die Akquisition, nachdem Google Zugeständnisse gemacht hat. So ist etwa die Verwendung von Fitbit-Gesundheitsdaten für Anzeigen für zehn Jahre untersagt.

Dabei geht es um den Schutz der persönlichen Gesundheitsdaten der Fitbit-Nutzer sowie um die Wahrung des Wettbewerbs im Segment Wearables. Google hatte vor über einem Jahr angekündigt, Fitbit zu übernehmen ("Swiss IT Reseller" berichtete). (swe)

Copyright by Swiss IT Media 2023